Blick vom Rebberg auf die Ortsmitte von Rielasingen.

Gemeindenachricht

Herzlicher Schüleraustausch mit Nogent-sur-Seine
Langjährige Freundschaft spürbar


Am 15. März wurden 19 französischen Schüler/innen aus Nogent-sur-Seine in Rielasingen-Worblingen herzlich empfangen. Während ihres Aufenthaltes von rund einer Woche werden die Jugendlichen bei ihren deutschen Gasteltern privat untergebracht und verpflegt.

Lebendiger deutsch-französischer Schüleraustausch / Gruppenbild mit Bürgermeister Ralf Baumert vor dem Rathaus.

Das Programm ist vielfältig und erlebnisreich. Neben der Zeit in ihren Gastfamilien verbringen die Schüler des Collège Jean-Jaurès unter anderem einzelne Unterrichtsstunden an der Ten-Brink-Schule, besuchen gemeinsam mit den Ten-Brink-Schülern die Sternwarte Kreuzlingen, die Stadt Konstanz und unternehmen einiges miteinander.

Auch der obligatorische Empfang im Rathaus durch Bürgermeister Ralf Baumert darf nicht fehlen. Er freute sich am 17. März gemeinsam mit Christel Werny, Delegationsleiterin aus Nogent sowie Christian Keller, stellvertretender Schulleiter der Ten-Brink-Schule, über die besondere Verbundenheit der beiden Partnerschaftsschulen. Gerade in heutiger Zeit sei es für ein friedliches Europa wichtig, dass sich junge Leute aus verschiedenen Nationen früh kennenlernen und Freundschaften schließen.

Ein besonderer Dank gilt schließlich den heutigen und früheren Schulleitern, den engagierten Lehrern/innen beziehungsweise Begleitpersonen beider Schulen sowie den Gasteltern für einen langjährigen und herzlichen Schüleraustausch.
Gegen Ende der Woche werden die Gastschüler mit hoffentlich vielen schönen Erinnerungen ihre Rückreise antreten.

Im Mai dieses Jahres dürfen sich alle wieder auf ein gemeinsames Wiedersehen freuen, wenn die Ten-Brink-Schüler ihre Partnerschule in Nogent-sur-Seine besuchen.

Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber
Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen

Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK