Blick vom Rebberg auf die Ortsmitte von Rielasingen.

Gemeindenachricht

Seit 40 Jahren am Taktstock

Singener Wochenblatt online vom 19.04.2017 von Oliver Fiedler

Martina Stoffel, Bärbel Bilger, Karin Berger und DHV-Vertreter Jürgen Lempp bei den Ehrungen. swb-Bild: Verein

Rielasingen-Worblingen. Kürzlich fand im Hotel Krone in Rielasingen die jährliche Mitgliederversammlung des Akkordeon-Spielrings statt. Die Vorsitzende Martina Stoffel berichtete zunächst über die Fahrt nach Innsbruck zum 12. World Music Festival im Mai 2016, die das vergangene Jahr im Schwerpunkt musikalisch prägte. In ihrem Bericht ging sie auf die Jugendarbeit im Verein ein, die in den vergangenen Jahren immer schwieriger wird und trotzdem für den Fortbestand des Vereins sehr wichtig ist. Martina Stoffel bedankte sich unter anderem beim stellvertretenden Bürgermeister, Rudolf Caserotto für die Unterstützung der Gemeinde Rielasingen-Worblingen. Die Berichte der Dirigentinnen Karin Berger, Marianne Berger und Andrea Rimmele zeigten wieder ein erfolgreiches und aktives vergangenes Vereinsjahr.
 
Nach der einstimmigen Entlastung der Vorstandschaft, die durch Rudolf Caserotto vorgenommen wurde, wurden bei den Neuwahlen Martina Stoffel als erste Vorsitzende, Nicole Schwegler als Kassiererin, Ursula Graf als Schriftführerin und Claudia Wenger als stellvertretende Jugendleiterin einstimmig wieder gewählt. Rose Runge, Walter Geier, Sabine Baum und Birgit Bloedorn wurden jeweils als Beisitzer wieder gewählt. Für die ausscheidende Beisitzerin Elke Barduhn konnte Jan Lehmann als Nachfolger gewonnen werden. Auch er wurde einstimmig in sein Amt gewählt.
Martina Stoffel dankte den Vorstandsmitgliedern, insbesondere aber Elke Barduhn, die sich nach 14 Jahren Ehrenamt, zunächst als erste Vorsitzende dann als Beisitzerin, aus dem Vorstand des Akkordeon-Spielrings verabschiedete.
 
Zum Ende der Versammlung konnte der Vertreter des DHV-Bezirkes Bodensee-Oberschwaben, Jürgen Lempp, besondere Verbandsehrungen vornehmen. Für 30 Jahre aktive Spielerschaft erhielt Bärbel Bilger die Ehrennadel in Gold mit Urkunde. Für 40 Jahre erhielt Petra Laule die DHV-Verdienstnadel in Silber mit Urkunde.
Eine besondere Ehrung wurde der musikalischen Leiterin und Dirigentin im Verein, Karin Berger zu teil. Seit 40 Jahren ist sie als Dirigentin im Akkordeon-Spielring tätig und erhielt dafür die Dirigentennadel in Gold mit Kranz und Urkunde.

Martina Stoffel dankte den Geehrten im Namen des Vereins. Insbesondere Karin Berger sprach sie für ihr langes und besonderes Engagement für den Verein ein herzliches Dankeschön aus.
Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber

Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK