Blick vom Rebberg auf die Ortsmitte von Rielasingen.

Gemeindenachricht

D-Jugend läuft beim Pokalspiel mit aufs Feld

Südkurier vom 09.08.2017 von Christel Rossner

Beim 1. FC Rielasingen-Arlen gibt es zurzeit nur ein Thema: Das erste Spiel der DFB-Pokalrunde in Freiburg. Phillip Dietrich wird mit auf dem Feld stehen, wenn der FC gegen Borussia Dortmund antritt. Noch ist er ganz gelassen. „Die Aufregung hält sich noch in Grenzen“, sagt der Abwehrspieler, der mit Stanislas Tsimba auch die D-Jugend trainiert.

Begeisterung vor dem Spiel des FC Rielasingen-Arlen gegen Borussia Dortmund auch bei den Einlauf-Jungs aus der D-Jugend. Links hinten Stanislas Tsimba, hinten mit Ball Abwehrspieler Phillip Dietrich. Bild: Christel Rossner

Zwölf Jungs dieser Mannschaft werden in Freiburg mit dabei sein und auf das Spielfeld einlaufen. Wer das sein wird, war schnell entschieden, denn bis auf diese Zwölf sind alle in den Ferien. Aufgeregt fiebern sie diesem Ereignis entgegen. „Es war immer mein Traum, einzulaufen“, verrät Dustin. Davide sieht sich schon auf das Spielfeld laufen, er sagt: „Im Stadion sind viele Leute, die einen beobachten.“ René fügt hinzu: „Wir kommen auch ins Fernsehen.“ Joswin freut sich darauf, die Profispieler zu sehen, David interessieren auch ihre Trikots, Schuhe und die ganze Ausrüstung. Elias will nach dem Einlaufen das Spiel anschauen und sich danach Autogramme holen. Die Zwölf sind interessiert in alle Richtungen. „Ich bin mal gespannt, wie die Spielerkabinen aussehen“, sagt Tiaan. Gemeinsam mit den Balljungs von der B-Jugend fahren sie in einem Bus nach Freiburg.

Trainer Stanislas Tsimba teilt ihre Begeisterung: „Auch für mich ist es eine besondere Ehre, beim Spiel dabei sein zu können und für die Kinder zuständig zu sein.“ Auf die hält er große Stücke. Es sei eine erfolgreiche Truppe. Wenn die Jungs regelmäßig trainieren, hätten sie Chancen, ganz oben mitzuspielen. Aber er fügt hinzu: „Wenn sie mitziehen, das Potential haben sie.“ Das bedeutet in den Ferien drei Mal und danach zwei Mal wöchentlich Training.

Phillip Dietrich weiß, was Training bedeutet, seit 2014 spielt er in der ersten Mannschaft des FC Rielasingen-Arlen. Bundesligist und Pokal-Titelverteidiger Borussia Dortmund ist aber eine Herausforderung. „Wenn es gut für uns läuft, gewinnen wir. Dortmund bräuchte einen rabenschwarzen Tag und wir brauchen Topform“, sagt er. Anpfiff ist am Samstag, 12. August, 15.30 Uhr im Freiburger Schwarzwaldstadion.
Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber

Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK