Blick vom Rebberg auf die Ortsmitte von Rielasingen.

Gemeindenachricht

Seelsorgeteam wieder komplett

Singener Wochenblatt online vom 08.10.2017 von Dominique Hahn

Das Seelsorgeteam ist nun komplett. Im Bild von links: Diakon Carmelo Vallelonga, Gemeindereferentin Petra Kirchhoff, Pfarrer Arthur Steidle, Pastoralassistentin Verena Kreutter, Diakon Wilfried Ehinger. swb-Bild: Marek

Arlen. Nachdem die Seelsorgeeinheit Aachtal längere Zeit kein vollständiges Seelsorgeteam hatte, bilden Pfarrer Arthur Steidle, Gemeindereferentin Petra Kirchhoff und Pastoralassistentin Verena Kreutter seit dem 1. September das neue hauptamtliche Seelsorgeteam der fünf Gemeinden. Mit an Bord sind auch die zwei nebenberuflichen Diakone Wilfried Ehinger und Carmelo Vallelonga.

Alle fünf waren zum Gottesdienst an Erntedank in Arlen zugegen, als Verena Kreutter sich der Gemeinde vorstellte. Der Beruf der Pastoralreferentin, den die 27-jährige anstrebt, war in der Seelsorgeeinheit Aachtal bisher nicht vorhanden. Nach dem Abitur in Meersburg und einem Sprachenjahr in Tübingen studierte Verena Kreutter in Freiburg Katholische Theologie. Daran schließt sich eine dreijährige Ausbildung an, während dieser lautet die Berufsbezeichnung "Pastoralassistentin". Die ersten zwei Jahre der berufspraktischen Ausbildung absolvierte Verena Kreutter im Vorderen Kinzigtal, ab dem dritten Jahr nun ist sie im Aachtal eingesetzt. In der Ausbildung wird neben der Praxis in der jeweiligen Gemeinde viel Wert auf Fortbildungen in ganz verschiedenen Bereichen gelegt. Kreutters Arbeitsschwerpunkte in der neuen Kirchengemeinde liegen auf der Firmung, dem Religionsunterricht an der Ten-Brink-Schule in Rielasingen, dem Beerdigungsdienst, der Begleitung von Gemeindeteams, Schülergottesdiensten und einigem mehr.

Verena Kreutter berichtete der Gemeinde im Rahmen ihres Vorstellungsgottesdienstes in Teilen von ihrem eigenen Glaubensweg, der unter anderem von der französischen Gemeinschaft Taizé und den Franziskanerinnen von Reute geprägt wurde. Auch eine Gebetsgruppe während des Studiums prägte die junge Frau, die es als ihr "Träumchen" beschreibt, wenn die Menschen der Kirchengemeinde gemeinsam ihren Glauben leben und eine Gemeinschaft bilden. Sie betonte, dass sie sich auf ihren Dienst in der Seelsorgeeinheit Aachtal freue und verglich es mit einem beginnenden Abenteuer.

Im Anschluss an den Gottesdienst hatten die Gemeindemitglieder noch die Möglichkeit, ihre neue Pastoralassistentin bei einem Empfang des Arlener Gemeindeteams kennenzulernen.

Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber

Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK