Banner Blick auf das Rosenegg

Gemeindenachricht

Bürgerstiftung Rielasingen-Worblingen holt Jugendliche ins Boot
Jugendbürgerstiftung als neue Initiative errichtet


Seit einiger Zeit beschäftigen den Vorstand der Bürgerstiftung Rielasingen-Worblingen die Fragen:
  • Wie bilden wir eine Brücke zu den Jugendlichen?
  • Wie können wir eine Verbindung zu den Jugendlichen festigen?
  • Wie erkennen wir Anliegen und Bedürfnisse der Jugendlichen in der Gemeinde?
Die Antwort darauf:
Eine Jugendbürgerstiftung der Bürgerstiftung Rielasingen-Worblingen
 
So errichteten die 3 Vorstandsmitglieder der Bürgerstiftung Rielasingen-Worblingen Egon Graf, Eckhardt Pfeiffer und Bernhard Hall am 22. November 2017 im JUCA die Jugendbürgerstiftung der Bürgerstiftung Rielasingen-Worblingen.

Vorne links nach rechts: Jana Blatter, Antonia Ienco, Olivia Muolo, Larissa Isa, Endrit Bytyqi. Hinten: Egon Graf, Eckhard Pfeiffer, Bernhard Hall (Bürgerstiftung) und Marcus Engesser (Kinder- und Jugendförderteam).
 
Mit der engagierten Hilfe von Marcus Engesser vom Kinder- und Jugendförderteam gelang es, Jugendliche für diese Idee und Initiative zu gewinnen. Jana Blatter als Sprecherin, Endrit Bytyqi, Antonia Ienco, Larissa Isa und Olivia Muolo sind bereit, sich als Gremium in der Jugendbürgerstiftung zu engagieren. Sie wollen die Jugendbürgerstiftung aktivieren – im Interesse von und für Jugendliche in unserer Gemeinde. Weitere interessierte Jugendliche sind in dem Gremium übrigens jederzeit herzlich willkommen.
 
Dieses Gremium der Jugendbürgerstiftung wird selbständig eigene Projekte erarbeiten und diese dann realisieren oder fördern. Schwerpunkte der Projekte sind zum Beispiel Jugend, Integration, Bildung und Ausbildung. Dazu erhält die Jugendbürgerstiftung jährlich von der Bürgerstiftung Rielasingen-Worblingen ein eigenes Budget – ein Wunsch, den der Jugendrat der Gemeinde Rielasingen-Worblingen schon sehr lange hegt. Das Gremium der Jugendbürgerstiftung wird die geförderten und realisierten Projekte nach außen vorstellen und der Öffentlichkeit präsentieren.
 
Die Errichtung einer Jugendbürgerstiftung ist in unserer Region ganz sicherlich eine erst- und bislang auch einmalige Initiative. Die 3 Vorstandsmitglieder wollen den 5 jungen Gremienmitglieder Verantwortung übertragen, verbunden mit Eigeninitiative, Kreativität und Organisationstalent. Projekte zu finden, diese zu organisieren und zu realisieren wird sicherlich eine spannende Aufgabe werden.

Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber
Bürgerstiftung Rielasingen-Worblingen

Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen