Blick vom Rebberg auf die Ortsmitte von Rielasingen.

Gemeindenachricht

Sanierung Hardstraße pausiert


Voraussichtlich am 11. und 12. Dezember 2017 wird in der Hardstraße zwischen  der Einmündung der Hohenkrähenstraße und der Einmündung der Schmollerstraße die bituminöse Tragschicht und, falls es die Witterung zulässt, auch der Asphaltdeckbelag eingebaut. Nach der Ausführung von einigen Restarbeiten gibt es ab dem 20. Dezember 2017 wieder eine Winterpause bis mindestens 15. Januar 2018, währenddessen die Hardstraße in beiden Richtungen wieder voll befahrbar ist.
 
Sobald es die Witterung im neuen Jahr zulässt und eine längere frostfreie Phase vorhergesagt wird, werden die Sanierungsarbeiten unter Vollsperrung der Hardstraße zwischen der Einmündung der Schmollerstraße und der K 6158 mit Erneuerung der Wasserversorgungsleitung und des Abwasserkanals wieder aufgenommen. Der Geh- und Radweg auf der Ostseite der Hardstraße bleibt benutzbar oder es wird zeitweise eine Fußgänger- und Radfahrerfurt eingerichtet.
 
Der Termin für die Wiederaufnahme der Sanierungsarbeiten und die hierfür erforderliche Vollsperrung der Hardstraße ab dem Ortsausgang bis zur K 6158 wird rechtzeitig vorher veröffentlicht.
Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber
Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen

Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK