Blick vom Rebberg auf die Ortsmitte von Rielasingen.

Weitere Informationen:


Bildergalerie Wochenblatt

Gemeindenachricht

Guter Klang - auch in der Kasse

Singener Wochenblatt online vom 08.01.2018 von Oliver Fiedler

Orchesterleiter Hans-Günther Kölz verzauberte mit »Hohnerklang« am Samstagabend bereits zum dritten Mal das Publikum beim Benefizkonzert in der Talwiesenhalle. swb-Bild: of

Rielasingen-Worblingen. Auch die Nachrichten vom Vorstandsvorsitzenden der Bürgerstiftung Rielasingen-Worblingen, Egon Graf, klangen am Samstagabend wie Musik. Denn Graf konnte zum Abschluss des inzwischen dritten Auftritts des Orchesters »Hohnerklang« am Samstagabend in seinen Dankesworten für den wirklich herausragend schönen Abend verkünden, dass die Bürgerstiftung inzwischen schon dicht vor der Marke von 300.000 Euro steht. Genau 291.000 Euro Stiftungskapital durch aktuell 189 Zustifter, viele von ihnen sind mittlerweile Wiederholungstäter, hat die Bürgerstiftung mittlerweile erreicht. Aus dem Stiftungskapital konnten durch kluge Anlagestrategien seit der Gründung bislang 30.000 Euro an soziale Projekte ausgeschüttet werden, informierte Graf weiter. Welche Projekte in diesem Jahr gefördert werden, beschließe der Aufsichtsrat in kürze.

Vor dieser »Musik« konnten die nahezu 500 Besucher der Talwiesenhalle einen höchst genussvollen Abend mit dem hochklassigen Orchester Hohnerklang unter der Leitung von Hans-Günther Kölz erleben. Auch wenn es bereits der dritte Auftritt hier im von Pro|RiWo organisierten und vom Fanfarenzug bewirteten Benefizkonzert war, hatten die Musikerinnen und Musiker und vor allem ihr musikalischer Leiter einige neue Perlen mitgebracht. Von Auszügen aus Beethovens 9., natürlich mit romantischen Leckerbissen von Astor Piazolla, sogar mit einem Tango im Dreivierteltakt, von David Garret, Enrico Morricone bis zur sagenumwobenen Conga del Fuego Nuevo von Antonio Marquez und noch viel mehr Komponisten sorgten immer wieder für spontanen Applaus. Wie auch schon bei den Auftritten zuvor, wurde auch diesmal den stürmischen Wünschen nach Zugaben entsprochen.
Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber

Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK