Blick vom Rebberg auf die Ortsmitte von Rielasingen.

Gemeindenachricht

Burgspektakel im Pfarrsaal
Frauenfasnet in Worblingen ganz ausgelassen

Singener Wochenblatt online vom 08.02.2018 von Oliver Fiedler

Der Sockentanz auf der Leinwand lockte die Gespenster an. Uli’s Fasnetfrauen verwandelten im Nu mit ihren tollen Kostümen den Saal. „Ja so warn‘s die alten Rittersleut“ sang das Publikum freudig mit.

Der Froschkönig mal anders: Erfrischend spritzig inszeniert mit genialen Akteuren. Das Naturtalent Gabi Grünvogel als Frosch war so sexy wie noch nie. Er verführte die schöne Prinzessin Sonja Schnurr zum Küssen.

Ein kollossales Programm gab es von den Akteuren der Worblinger Fasnet vor ausverkauftem Saal. swb-Bild: pr

Das nächste Highlight „Lebendige Stars aus Pappe“, Marion Labelli interpretierte Schlagerstars. Sie schlüpfte in Kostüme aus Papier und verkörperte mit ihrem großen Talent die bekannten Persönlichkeiten.

Das altgediente Ehepaar König Emil IV und Königin Hermine I passten hervorragend zum Thema Burgspektakel. Die Königin eher ein räses, hochnäsiges Weib, das nur auf ihre Schönheit bedacht ist. Der Emil wusste schon warum er sich in der Welt herum trieb, er hielt es nicht lange aus, doch bevor er wieder ging verpasste er seiner Frau noch einen Keuschheitsgürtel.

Aus dem Louvre borgten sich die Frauen das Bild der Mona Lisa gleich dreimal. Das bezaubernde Lächeln geriet jedoch außer Kontrolle, weil ein Maler mit seinem Pinsel noch nach arbeiten musste.

Krönender Abschluss war die Tanzshow mit mit „Crazy Ladies“. Ein großartiges Tanzensemble, das auch auf jeder großen Bühne auftreten könnte. Von diesem modernen, frischen Programm war das tolle Publikum begeistert, das diesen Abend erst recht zum Ereignis machte.

Akteure:  Marion Labelli, Gabi Grünvogel, Sonja Schnurr, Bettina Bader, Margot König, Renate Scheuring, Conny Klotz, Heidi Kauth, Brigitte Gerber, Steffi Rieß, Charlotte Manko, Christine Dreide, Jutta Mylius-Fichtner, Bettina Dietrich, Corinna Moll, Elke Kurz, Simone Jäger.
Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber

Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK