Banner winterliche Streuobstwiese Bild: Raissa Sorke

Gemeindenachricht

Sie haben noch keinen Grundsteuerbescheid 2019 erhalten?


Grundsteuerbescheide wurden nur an diejenigen Personen versandt, bei denen sich gegenüber 2018 eine Änderung beim besteuerten Objekt oder in den Eigentumsverhältnissen ergeben hat.

Durch die Festsetzung der Grundsteuer durch öffentliche Bekanntmachung müssen nicht jedes Jahr alle Grundsteuerbescheide gedruckt und versendet werden. Dadurch werden erhebliche Kosten eingespart.

Wenn sie also noch keinen Grundsteuerbescheid 2019 erhalten haben, dann gilt der ihnen zuletzt zugegangene Grundsteuerbescheid fort. Dies wird in den meisten Fällen der Bescheid aus dem Jahre 2016 sein.
Für 2019 sind die auf dem letzten Bescheid unter „Fälligkeit Folgejahre“ genannten Beträge zu den genannten Terminen zu bezahlen.

Wurde der Gemeinde eine Abbuchungsermächtigung erteilt, so ist nichts zu beachten, denn die Beträge werden zur Fälligkeit abgebucht.
Wer der Gemeinde noch keine Abbuchungsermächtigung erteilt hat, wird gebeten auf eine pünktliche Überweisung der Beträge zu achten.
 
Für Rückfragen steht Ihnen  Frau Klinkmann gerne zur Verfügung.
Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber

Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK