Banner Blick auf das Rosenegg
Mehr Bilder gibt es in der
Galerie

Gemeindenachricht

"Narriwo reist um die Welt"
Schöne Dorffasnet der drei Narrenvereine mit viel Beteiligung

Singener Wochenblatt vom 04.03.2019 von Oliver Fiedler

Schon bei den Rielasinger Narrenspielen sorgten die indischen Blumenverkäufer für Furore, nun versuchten sie ihr Glück beim "Narriwo"-Umzug am Sonntag. swb-Bild: of

Vom Kulturpunkt Arlen aus zogen am Sonntag die zum Teil mit viel Einsatz ausstaffierten Gruppen, die sich das bildlich auf Seereise begaben, die Venedig darstellten, Afrikanerinnen mit ihrer Hütte, die als Inder Blumen verkaufen wollten, die sogar in All aus der verschmutzten Erde entflüchteten, im schottischen Highlander. Kostüm musizierten, durch den Ort in Richtung Talwiesenhalle, wo das Programm munter weiter ging. Dort konnten Kinder vor der Kinderfasnet in der Halle einen immerhin rund 15 Meter langen Narrenbaum aufstellen und der Junker Hans lud zu seiner inzwischen auch traditionellen "Tafel" an einem großen Tisch vor der Halle ein, auch mitgebrachtes zu verspeisen, was angesichts der frühlingshaften Temperaturen gerne angenommen wurde und ein wirklich schönes Bild ergab. Für die Gäste hatten die beteiligten Vereine natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt. Sogar ganze gesiedete Schweinsköpfe wurden dort serviert.
Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber

Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen