Banner Blick auf das Rosenegg

Mehr Bilder

gibt es in  Galerie vom Singener Wochenblatt.

Gemeindenachricht

Seit 30 Jahren lebt der Tauschmarkt der Frauen von St. Stephan


Wie stark das Engagement für den Tauschmarkt der Frauengemeinschaft St. Stephan in der Hardberghalle Worblingen, verdeutlicht das Jubiläums-Gruppenbild. swb-Bild: Menholz

Arlen/Worblingen (nim). Am Samstag veranstaltete die Frauengemeinschaft St. Stephan – Arlen zum 30. Jahrestag einen besonderen Tauschmarkt „Rund ums Kind“ in der Hardberghalle Worblingen. Die Vorsitzende Ulrike Jänicke bedankte sich in ihrer Rede für 30 Jahre außergewöhnliche Engagement der derzeit 150 Mitglieder der Frauengemeinschaft.

Auch bedankten sich Bürgermeister Ralf Baumert und Ingrid Zeller vom Dekanat für dies mit so viel Ausdauer so nachhaltig betriebene Projekt.
Mit 11.769 abgegebenen Artikeln wurde das Vorjahr wieder einmal übertroffen. In den letzten 30 Jahren wurden insgesamt 700.000 Kleidungsstücke auf Qualität und Funktionalität geprüft, etikettiert, in Listen geführt und nach Größe und Abteilung sortiert, wurde im Rahmen des kleinen Festakts bilanziert.

Seit 1982 trafen sich junge Mütter mit ihren Kindern, immer dienstags zum Basteln, Spielen und Kaffetrinken, daraus entstand die erste Krabbelgruppe. Nach vielen Diskussionen fand der 1. Tauschmarkt in der Unterkirche St. Stephan statt, doch als es zum Brand in der Kirche kam, musste ein neuer Raum her und so wanderte die Gruppe in die Unterkirche nach Rielasingen. Der Tauschmarkt wurde aber immer größer und so bekam er 1991 in der Rosenegghalle eine neue Heimat. Schon lange reichte es nicht mehr, dass die Frauen des Dienstagstreffs diesen Markt bewerkstelligten. Es kamen immer mehr Frauen dazu aus der nachfolgenden Krabbelgruppe der Flohkiste, dem Mäusetreff, dem Montagstreff aber auch Frauen, die der Sache wegen helfen wollten.

Der Kindertauschmarkt ist ein Riesenberg an Arbeit, doch das war dem Dienstagstreff noch nicht genug. Sie entschieden sich etwas für sich selbst anzubieten und so entstand der Damen-Tauschmarkt als »Ableger« mit einem Termin. Auch dieser Markt kann dieses Jahr bereits sein 25-jähriges Bestehen feiern. Ein letztes Mal musste umgezogen werden, seit 1994 belegt der Tauschmarkt Rund ums Kind im Frühjahr und im Herbst die Hardberghalle und dort konnte auch nun auch der 30. Geburtstag gefeiert werden. Ulrike Jänike gehört übrigens zur den Mitbegründern und somit schon 30 Jahre aktiver Pulsgeber dieser Börsen. Ihre Stellvertreterin Vera Klett-Wöhrle ist auch schon seit 28 Jahren mit dabei.

Auch diesen Samstag wurde wieder mit einem großen Andrang eingekauft. Schon vor Eröffnung tummelten sich die kauflustigen Kunden in einer Schlange, ausgerüstet mit mehreren Tüten, die gut und gerne voll werden. Zwischen den vielen Müttern, Kindern und Vätern, sorgten die Frauen dafür, das alles seinen geordneten Ablauf hat.

Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber

Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK