Banner Blick auf das Rosenegg

Gemeindenachricht

Moderate Erhöhung der Kita-Gebühren
Drei Prozent mehr

Singener Wochenblatt online vom 06.06.2019 von Stefan Mohr

Dies bedeutet der Betrag im Regelkindergarten – insgesamt stehen 437 Regelkinderplätze zur Verfügung – für eine Betreuungszeit von 30 Wochenstunden wird zum Kindergartenjahr 2019/20 für 1 Kind von 124 Euro auf 128 Euro erhöht; bei der Kleinkindbetreuung steigen die Gebühren für ein Kind von 365 auf 376 Euro.

Der Gesamtelternbeirat hat im Vorfeld die Zahlen als nachvollziehbar bezeichnet. Kämmerin Verena Manuth wies in der Sitzung zudem daraufhin, dass die Gebührenzahlungen der Eltern nur 15 Prozent der gesamten Betriebsauszahlungen betrage. Bürgermeister Ralf Baumert sprach von einer moderaten Erhöhung, Lothar Reckziegel (Freie Wähler) wies auf das umfangreiche Kita-Angebot in der Gemeinde hin. Bei einer Enthaltung schloss sich der Rat der Gebührenerhöhung an.

Die Gemeinde hat die Kita-Gebühren um durchschnittlich drei Prozent angehoben auch für Kinder in der Kindertageseinrichtung Rosenegg. swb-Bild: of/ Archiv

Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber

Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen