Banner Blick auf das Rosenegg

Gemeindenachricht

Andreas Fürst wird Jugendleiter beim Feuerwehrverband

Singener Wochenblatt online vom 12.08.2019 von Oliver Fiedler

Erste Gratulanten waren in Herbolzheim (von links) Stefan Kienzler (Vorsitzender Kreisfeuerwehrverband Konstanz), Andreas Fürst, Andreas Zeller (Kreisjugendwart) Carsten Sorg (Kreisbrandmeister). swb-Bild: Anette Nuessle

Rielasingen/Herbolzheim. An der Delegiertenversammlung der Jugendfeuerwehren Baden-Württemberg in Herbolzheim wurde kürzlich Andreas Fürst von der Feuerwehr Rielasingen-Worblingen zum neuen Landesjugendleiter der Jugendfeuerwehren in Baden-Württemberg gewählt. Er steht somit an der Spitze der 1.024 Jugendfeuerwehren mit über 32.600 Angehörigen.

Seine beiden, ebenfalls ehrenamtlich tätigen Stellvertreter sind Martin Stürzl-Rieger (Kreis Ravensburg) und Oliver Semmler, (Kreis Ludwigsburg). Der Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Dr. Frank Knödler gratulierte allen drei Gewählten zu einem überzeugenden Wahlergebnis und wünschte ihnen eine glückliche Hand bei der Amtsführung. Aus dem Landkreis durften die Glückwünsche nicht fehlen, Kreisbrandmeister Carsten Sorg, der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbands, Stefan Kienzler und der Jugendleiter des Kreisfeuerwehrverbands, Andreas Zeller waren gleich nach der Wahl zur Stelle.

Andreas Fürst war selbst in der örtlichen Feuerwehr in der Leitung tätigt, bevor er in die Verbandsarbeit wechselte. Er ist auch in der Werksfeuerwehr von Nestlé-Maggi in Singen engagiert.

Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber

Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK