Banner Blick auf das Rosenegg

Gemeindenachricht

Gelebte Freundschaft in Nogent-sur-Seine
Kultur, Austausch und Gemeinschaft in der französischen Partnerstadt


Offizieller Festabend im Hotel Graviers: Bürgermeister Ralf Baumert überreichte seinem Kollegen Hugues Fadin als Gastgeschenk ein Bild vom örtlichen Künstler Joachim BöhmDas abwechslungsreiche Besuchsprogramm beinhaltete unter anderem eine äußerst interessante Besichtigung der Firma POK in Nogent-sur-Seine, dem führenden Hersteller von Brandbekämpfungsarmaturen in Frankreich und einem der etabliertesten und anerkanntesten Hersteller in ganz Europa.

Auch die Freude am gemeinschaftlichen Spiel kam nicht zu kurz. Nach einem Mittagessen mit Grillbuffet ließen Gäste und Gastgeber bei einem sportlichen Bouleturnier die Kugel rollen. 

Dr. Alexandra Grandpierre, Geschäftsführerin der Firma POK, zeigte den Gästen die Produktvielfalt des Familienunternehmens in Nogent-sur-Seine Am letzten Besuchstag freuten sich die Gäste auf den kulturellen Höhepunkt während der Besuchstage. Der berühmten französischen Bildhauerin Camille Claudel (1864-1943) wurde in Nogent-sur-Seine ein eigenes Museum gewidmet. Claudel schuf ihre ersten Skulpturen im Alter von 12 Jahren. Damals zog sie mit ihren Eltern nach Nogent-sur-Seine. Sie war später Geliebte, Model, Muse und Assistentin des großen Meisters Auguste Rodin. Das Museum zeigt rund 40 Werke der hochbegabten und außergewöhnlichen Künstlerin. Weiterhin gibt es unter anderem einige beeindruckende Werke von Bildhauern zu bestaunen, die mit Nogent-sur-Seine in Verbindung stehen, wie Alfred Boucher und Paul Dubois.

Ein Besuch des Camille-Claudel-Museums durfte nicht fehlen. Das Haus der Familie von Camille Claudel in Nogent-sur-Seine wurde umgebaut und erweitert und ein Museum der berühmten Bildhauerin gewidmet.Die Delegation aus Rielasingen-Worblingen nahm wieder viele schöne Erinnerungen aus Nogent-sur-Seine mit nach Hause. Die freundschaftliche Verbundenheit wurde bestärkt. Eine langjährige Freundschaft wird gelebt, die auf einem Partnerschaftsgelöbnis aus dem Jahr 1973 basiert.

Bereits jetzt möchten wir auf das große Familienbouleturnier am
21. September 2019 in Rielasingen-Worblingen hinweisen (Einschreibung ab 13.00 Uhr / Festgelände beim Sportplatz Oberwiesen). Es wird wieder eine Delegation aus Nogent-sur-Seine erwartet.

Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber

Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK