Banner Blick auf das Rosenegg

Gemeindenachricht

Jahr der Straßenbaustellen

Singener Wochenblatt online vom 17.10.2019 von Oliver Fiedler

Die Sanierung der Brücke Lindenplatz in Arlen im kommenden März ist nur Auftakt einer ganzen Serie von Straßenbaustellen in 2020. swb-Bild: of/Archiv

Rielasingen-Worblingen. Im März sollen nun definitiv die Bauarbeiten für den Ersatzneubau der Doppelbrücke vom Lindenplatz zur Lindenstraße in Arlen beginnen, informierte Ortsbaumeister Martin Doerries in der Sitzung des Technischen und Umweltausschuss. Doch damit werde ein regelrechtes Jahr der Straßenbaustellen für die Gemeinde eröffnet.

Das Land habe inzwischen mitgeteilt, dass es unmittelbar nach dem Brückenbau die Sanierung und Sicherung der L 220 (Höristraße) zwischen Lindenplatz in Arlen und Hardstraße (Worblingen) vornehmen wolle, was aber Bauarbeiten von rund acht Monaten Dauer bedeuten würde.

Parallel muss aber die Gemeinde selbst den Umbau der Rielasinger Straße zwischen Rielasingen und Worblingen vornehmen, wo das Pflaster herausgenommen werden soll. Diese Baumaßnahme nehme ungefähr sechs Wochen in Anspruch, wurde angekündigt. In dieser Zeit wäre dann eine große Umleitung über die Kreisstraße nach Überlingen/Ried notwendig.
Allerdings stünde da wiederum die Straßenbaubehörde des Landkreises in den Startlöchern, da diese wegen erfolgter Zuschusszusage die Sanierung der Brücke über die Museumsbahn in der Verlängerung der Hauptstraße zwingend in 2020 vornehmen müsse, so dass hier ebenfalls eine längere Umleitung anstehe.
Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber

Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen