Banner Blick auf das Rosenegg

Mehr Bilder

gibt es in der  Galerie vom Singener Wochenblatt.

Gemeindenachricht

Sportliche Narren unterwegs

Singener Wochenblatt online vom 24.02.2020 von Oliver Fiedler

Die Zuschauer wurden beim Narriwo-Umzug am Sonntag auch sportlich stark gefordert. swb-Bild: of

Rielasingen-Worblingen / Arlen. Ganz sportlich ging es beim Sonntagsumzug der vereinigten Narren von Rielasingen, Worblingen und Arlen zu, denn "Narriwo macht Sport" war das schon zum Martinitag gesetzte Thema, bei dem allerdings bis zum Schluss relativ unklar gewesen sei, ob sich der TV Rielasingen, der heuer seinen 120. Geburtstag feiert, sich daran überhaupt beteiligt. Im Umzug tauchten dann die Sportler der Vereins aber doch in einer starken Formation auf und warben schon mal für den olympischen Geist. Auch die meisten der über 20 beteiligten Gruppen am Umzug hatten sich ganz sportlich eingestellt. So gab es Tischtennismatches im Gehen auf der rollbaren Platte, spannende Boxkämpfe oder sogar ein kleines Reitturnier über transportable Hindernisse. Überhaupt war für die Narren der Reitsport ein großes Thema, denn hier kamen einige Gruppen mit ihren Spielpferden zum Auftritt, freilich auch mit der Erkenntnis, dass so ein Umzug im "Galopp" eine ganz schön anstrengende Sache sein kann. Das spürte auch die Rattengruppe, die den Umzug ganz als Fitnessübung praktizierte und viele der Zuschauer zum Mitmachen bewegte. Sogar Gewichtheber mit tonnenschweren Hanteln, Sporttaucher aus dem Sielmann-Weiher und natürlich auch sportlich getrimmte Kinderhäuser waren mit dabei.

Erfreulich gut die Resonanz für das Fest nach dem Umzug an den Talwiesenhallen, wo der Kindernarrenbaum, des Junkers Tafel mit einer immer stärkeren Beteiligung und der Kinderball in der Halle für einen schönen Narrentaq sorgten.
Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber

Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen