Banner Blick auf das Rosenegg

Gemeindenachricht

Verabschiedung von Reimund Fortenbach
Langjähriger Mitarbeiter des Baubetriebshofes geht in Ruhestand


Reimund Fortenbach freute sich im Beisein von Ehefrau Regina über die herzliche Verabschiedung durch Bürgermeister Ralf Baumert in den Räumen des Baubetriebshofes.

Im Rahmen einer kleinen Abschiedsfeier im Baubetriebshof in der Carl-Benz-Straße betonte Bürgermeister Ralf Baumert, dass sich Herr Fortenbach durch sein pflichtbewusstes und verlässliches Arbeiten ausgezeichnet habe. Auch in seiner Eigenschaft als Feuerwehrgerätewart konnte man sich stets auf ihn verlassen.

Nach seiner Ausbildung als Elektroinstallateur bei der damaligen Firma Kurt Dachtler in Worblingen und der abgelegten Gesellenprüfung arbeitete Reimund Fortenbach bis zum 31.07.1990 bei der ortsansässigen Firma.
Anfang August 1990 trat er dann die Stelle eines Gemeindearbeiters und Feuerwehrgerätewarts an. Dabei war er unter anderem auch für das im Jahre 1990 in Betrieb genommene neue Feuerwehrgerätehaus der Gemeinde zuständig.

Aufgrund der guten Leistungen konnte er zunächst zum stellvertretenden Vorarbeiter bestellt werden. Anfang 1999 wurde ihm dann die vakante Stelle des Vorarbeiters beim gemeindeeigenen Baubetriebshof übertragen.
Zu seinem Aufgabenbereich gehörten unter anderem Arbeiten an gemeindeeigenen Gebäuden, Grundstücken und Anlagen, Straßen- und Wegebauarbeiten, Straßenreinigung und Aufräumarbeiten im Ort, Wartung sowie Pflege der Fahrzeuge und Geräte, der Winterdienst und vieles mehr. Aufgrund seiner Qualifikation übernahm er dabei auch die erforderlichen und zeitintensiven Prüfungen der elektrischen Geräte/Anlagen (VDE). 

Bürgermeister Baumert hob in seiner Laudatio die hohe Eigenverantwortlichkeit von Herrn Fortenbach hervor. Als besonderer Verdienst könne auch der einwandfreie Pflegezustand der gesamten Fahrzeuge sowie der sonstigen technischen Ausrüstung der Freiwilligen Feuerwehr bezeichnet werden. 

Herr Baumert dankte Reimund Fortenbach für seine langjährige ausgezeichnete Arbeit - auch im Namen des Gemeinderates sowie der Mitarbeiter des Baubetriebshofes und der gesamten Verwaltung.
Dem Dank und den guten Wünschen für seinen Ruhestand schlossen sich auch Bauabteilungsleiter Hartmut Riester, der Leiter des Baubetriebshofes Ulrich Dietz sowie der Personalrat an.
Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber
Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen

Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen