Banner Blick auf das Rosenegg

Gemeindenachricht

Beratungsangebot der Schulsozialarbeit besteht weiter


Logo Kinder- und Jugendförderteam Rielasingen-Worblingen.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe SchülerInnen,

wir hoffen es geht Ihnen und Euch allen gut. Es ist im Moment noch nicht klar, wann die Schulen wieder normal öffnen dürfen. Trotz der Schulschließung besteht das Angebot der Schulsozialarbeit weiterhin. Es ist eine Zeit, in der alles anders ist und so manche Sorgen und Ängste auftauchen können. Falls ein Gespräch gewünscht ist oder es Fragen gibt, kann gerne Kontakt aufgenommen werden.

Die Schulsozialarbeit ist telefonisch oder per Mail erreichbar. Auch persönliche Beratungsgespräche sind nach Absprache im Büro unter Einhaltung der vorgegebenen Hygienemaßnahmen möglich.
 

Die Sprechzeiten und Kontaktdaten sind wie folgt:


Scheffelschule
Dienstag, Mittwoch und Donnerstag jeweils von 9 bis 11 Uhr
Frau Di Fiore: Mobil: 0170 7643766, E-Mail: schulsozialarbeit-tbs@web.de

Hebelschule
Montag, Dienstag und Mittwoch jeweils von 9 bis 11 Uhr
Frau Auer: Mobil: 0170 5538968, E-Mail: schulsozialarbeit-hardbergschule@web.de

Hardbergschule
Montag, Dienstag und Mittwoch von 9 bis 11 Uhr
Frau Auer: Mobil: 0170 5538968, E-Mail: schulsozialarbeit-hardbergschule@web.de

Ten-Brink-Schule
Montag bis Donnerstag jeweils von 8 bis 15 Uhr und Freitag von 8 bis 13 Uhr Frau Di Fiore, Mobil: 0170 7643766, E-Mail: schulsozialarbeit-tbs@web.de

Wer mit Frau Di Fiore über einen Messenger Kontakt aufnehmen möchte, kann „Signal“ (ähnlich wie WhatsApp) kostenlos herunterladen und nutzen.

Zudem bietet die Psychologische Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern im Landkreis Konstanz eine offene Telefonsprechstunde an. Eltern können sich ohne Voranmeldung telefonisch unter 07531/ 800-3211 oder -3311 direkt mit einem Familienberater oder einer Familienberaterin verbinden lassen. Sprechzeiten sind montags, mittwochs und freitags von 10 bis 12 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 14 bis 16 Uhr.          
 

Weitere hilfreiche Informationen

 
„ElternWissen Corona“: Die Broschüre wurde vom AGJ-Fachverband für Prävention und Rehabilitation in der Erzdiözese Freiburg e. V. herausgegeben und beinhaltet viele wichtige und interessante Themen, z.B. Tagesstruktur oder Umgang mit Stress sowie Notfallnummern und Adressen für Angebote zur Beschäftigung. Er besteht nicht nur aus theoretischen Inhalten, sondern bietet auch Praktisches.
 
„Tipps für das Lernen zu Hause“: Der Flyer des Zentrums für Schulqualität und Lehrerbildung soll als Anregung verstanden werden, wie Sie Ihr Kind beim Lernen unterstützen und mit möglichen konflikthaften Situationen umgehen können.
 
„Kein Kind alleine lassen“: Das Infoblatt, herausgegeben vom Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) der Bundesregierung, enthält Hilfe-Telefonnummern, über die Kinder und Jugendliche direkten Kontakt zu Beratungsstellen finden und auch Erwachsene bekommen Informationen, was sie bei sexueller und anderer familiärer Gewalt in der Corona-Krise tun können.
 
Wir wünschen Ihnen und Euch alles Gute und Gesundheit.
 
Herzliche Grüße
 
Das Team der Schulsozialarbeit der Gemeinde Rielasingen-Worblingen
Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber
Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen

Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen