Banner Blick auf das Rosenegg

Gemeindenachricht

Seit Bestehen der Gemeinde im Rat vertreten

Singener Wochenblatt online vom 14.05.2020 von Oliver Fiedler

Ehrung im Corona-Modus: Bürgermeister Ralf Baumert mit seinem Dienst-Mundschutz in den Gemeindefarben mit dem geehrten Gemeinderat Karlheinz Möhrle. swb-Bild: of

Rielasingen-Worblingen. Manchmal gelingen kleine Wunder auch trotz Corona-Lock Down. Denn genau am 13. Mai 1975 absolvierte der damals frisch gewählt Karlheinz Möhrle (SPD) seine erste Gemeinderatssitzung. Es war gleichzeitig die erste Sitzung des neuen Gemeinderats der zum Jahreswechsel auf 1975 gebildeten Einheitsgemeinde Rielasingen-Arlen und Worblingen nach der Kommunalreform. "Damit bist du mit einer 45 jährigen Zugehörigkeit der einzige Gemeinderat, der seit Beginn des Bestehens der Einheitsgemeinde hier im Gemeinderat vertreten ist", lobte Baumert den ausdauernden Lokalpolitiker, der dafür allerdings nur durch die Gemeinde, nicht durch den Städtetag geehrt werden konnte, da letzterer diese Ehrungsstufe nicht vorsieht.
Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber

Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen