Banner Blick auf das Rosenegg

Gemeindenachricht

Gemeinde startet mit der »KiTa-App«
Schnellere und datensichere Information für die Eltern möglich

Singener Wochenblatt online vom 24.03.2021 von Oliver Fiedler

Die Kinderhäuser freuen sich über dieses neue Serviceangebot. Selbstverständlich ersetzt die App in keiner Weise das persönliche Gespräch zwischen den Eltern und den Fachkräften, das natürlich einen höheren Stellenwert hat, so Jasmin Kroner, die Kindergartenbeautragte im Jugendförderteam der Gemeinde. Jedoch helfe die App den Eltern schneller, besser und direkter informiert zu sein. Zukünftig erhalten die Eltern zum Beispiel den Schließplan, aktuelle Regelungen oder die Einladung zum nächsten Elterngespräch bequem auf Ihr Smartphone.

Oft etablieren sich in Elternkreisen Facebook- oder WhatsApp-Gruppen, um sich zu organisieren und Informationen auszutauschen. Im Vergleich zu diesen Diensten ist die Kita-Info-App jedoch datenschutzrechtlich absolut sicher und DSGVO-konform. »Die Daten werden nicht kommerziell von Dritten genutzt und es werden keine persönlichen Handynummern wie bei WhatsApp-Gruppen preisgegeben«, wird von der Gemeinde betont.

Der neue Service ist für alle Eltern der kommunalen Kinderhäuser kostenlos und steht per 1. April zur Verfügung. Näheres erfahren die Eltern und Erziehungsberechtigten in den kommenden Tagen - auch aus Gründen des Datenschutz - in einem direkten Elternbrief sowie im Kinderhaus bei den Leitungen und Ihren MitarbeiterInnen, kündigt die Gemeinde an.

Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber

Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen