Banner Blick auf das Rosenegg

Gemeindenachricht

Gute Resonanz auf das große Testwochenende
Erste Zwischenbilanz: 81 positive Fälle bei rund 27.000 Getesteten entdeckt

Singener Wochenblatt online vom 26.04.2021 von Oliver Fiedler

In Gottmadingen wurde in Gruppen nach vorheriger Einweisung im großen Stil in der Eichendorffhalle am Samstag und Sonntag getestet. swb-Bild: ofAllein am Samstag und Sonntag ließen sich mindestens 27.000 Bürgerinnen und Bürger in den extra dafür aufgebauten Teststationen testen. Von einigen Städten und Gemeinden liegen die Zahlen aber noch nicht vor, so die Pressestelle des Landratsamts am Sonntagabend.

81 Schnelltests waren positiv, diese werden durch PCR-Tests überprüft und verifiziert. Alle positiv Getesteten müssen sich in Quarantäne begeben. Noch liegen dazu nicht alle Ergebnisse vor: Zahlen von Unternehmen, Apotheken und Schulen stehen ebenfalls noch aus.

In den folgenden Tagen werden die Zahlen aller Tests erhoben und mithilfe der Uni Konstanz ausgewertet, kündigte das Landratsamt an. Auch das Sozialministerium zeigt Interesse an der Aktion und den daraus zu ziehenden Schlüssen.

Ziel der Aktion war es, die Dunkelziffer an symptomlosen Coronafällen im Landkreis aufzudecken und so Infektionsketten frühzeitig zu unterbrechen. Ein weiteres Ziel war es, Schnelltests als etwas Selbstverständliches zu etablieren. Dies werden die folgenden Wochen erst zeigen, falls das Testangebot in den ohnehin vorhandenen Test-Strukturen nun stärker genutzt wird, so die Hoffnung der Behörden.

Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber

Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen