Banner Blick auf das Rosenegg

Gemeindenachricht

Parcours bringt die Gemeinde in Bewegung

Singener Wochenblatt online vom 11.07.2021 von Oliver Fiedler

Bei der Vorstellung des Bewegungsparcours: Bürgermeister Ralf Baumert, der stellvertretende Schulleiter der Ten-Brink-Schule, Christian Keller und Sparkassen-Vorstand Jens Heiner als Vertreter der Sparkassen-Stiftung. swb-Bild: of

Rielasingen-Worblingen. Das Ziel wurde schon vor einigen Wochen erreicht, doch aufgrund der bis vor kurzem noch gültigen Corona-Beschränkungen, konnte der neue Bewegungsparcours im unteren Schulhof der Ten-Brink-Gemeinschaftsschule erst jetzt vorgestellt werden. "Genutzt wird er freilich schon eifrig, freute sich Bürgermeister Ralf Baumert mit dem stellvertrtenden Schulleiter, Christian Keller, bei der Präsentation. Denn neben vielen SchülerInnen wurden dort unter anderem Seniorengruppen wie sogar Abordnungen des Ortsseniorenrats gesichtet. Um hier eine breite Nutzung zu ermöglichen, macht die Gemeinde für diesen Teil des Schulhofs auch eine Ausnahme, was das Betretungsverbot außerhalb der Schulzeiten betrifft, wurde zur Vorstellung deutlich gemacht.

Den Stein ins Rollen gebracht hatte Schulleiterin Birgit Steiner, die zur Einweihung der modernisierten Schule vor zwei Jahren eine "Crouwdfunding"-Aktion für den Parcours startete. Dabei kamen immerhin rund 32.000 Euro an Spenden zusammen und den Rest übernahm die Gemeinde nach diesem doch guten Zeichen der Unterstützung gerne. Insgesamt hat das Projekt rund 76.000 Euro gekostet, den Umbau des Schulhofs für die Sportgeräte inklusive, so Bürgermeister Baumert. Die größte Spende kam von der Stiftung der Sparkasse Hegau-Bodensee, weshalb deren Vorstandsmitglied Jens Heinert an der Vorstellung in kleiner Runde mit dabei war. Namhafte Spenden habe man auch von der Randegger Ottilienquelle, der Genossenschaft Reichenau Gemüse e.G., von der Radolfzeller Messmer-Stiftung wie der Volksbank-Stiftung erhalten.

Entschieden hatte man sich für ein Einrichtung eines "Kompan"-Bewegungsparcours nach der Ausschreibung. Die Geräte erschließen sich auch Ungeübten schnell, zumal jedes Gerät nicht nur auf auf einem Piktogramm aufzeigt, was man dort für Übungen machen kann. Über einen QR-Code an den Geräten kann man sich auch kleine Filmchen auf das Smartphone laden, bei denen die jeweiligen Übungen in Bewegung vorgestellt werden.

Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber

Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen