Banner Ausblick vom Rosenegg auf Rielasingen-Worblingen.

Gemeindenachricht

50 Jahre Jugendfeuerwehr Rielasingen-Worblingen
Jubiläumsfeier am 11.06.2022


Gegründet wurde die Jugendfeuerwehr im Juli 1971. An der Jubiläumsfeier konnten die Gründungsmitglieder besonders begrüßt werden.
Herbert Fürst als Gründer der Jugendfeuerwehr und ehemaliger Jugendwart konnte leider krankheitshalber nicht an der Jubiläumsfeier teilnehmen. 
Man freute sich auch über den Besuch von Jean Michel Robert und seiner Frau Nicole aus der Partnerstadt Nogent-sur-Seine, mit denen schon jahrelang ein sehr guter Kontakt zwischen unseren Feuerwehren besteht.

Jugendwart Fabian Blum, Jean-Michel und Kommandant Viktor Neumann.
Der Jugendwart Fabian Blum erwähnte nach seiner Begrüßung, dass es ab dem nächsten Jahr eine Kindergruppe der Jugendfeuerwehr geben wird. So können ab nächstem Jahr auch Kinder ab der 1. Klasse, die Interesse haben, bei der Jugendfeuerwehr mitmachen.

Auch der Kommandant konnte von einige Anekdoten aus seiner eigenen Jugendfeuerwehrzeit berichten.

Die Gäste wurden anhand von aufgebauten Fotostellwänden und einem Diaprojektor durch die Anfänge der Jugendfeuerwehr bis heute mit viel Erinnerungsgeschichten geführt.
Der Kreisbrandmeister Andreas Egger gratulierte der Jugendfeuerwehr und schenkte den Kindern und Jugendlichen einen Ausflug in das neue Schwaketenbad in Konstanz.

Zum allerersten Mal in der Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Rielasingen-Worblingen wurden an diesem Abend Einsatzkräfte, die bereits 50 Jahre Feuerwehrdienst geleistet haben, geehrt.
Für 50 Jahre wurden Herrmann Auer (Eintritt 1971) Edgar Haag (Eintritt 1971), Peter Neidhart (Eintritt 1971), Hans Knecht (Eintritt 1971) und Manfred Böhringer (Eintritt 1972 und ehemaliger Jugendwart), durch den Kreisbrandmeister Andreas Egger mit dem Feuerwehrehrenzeichen in Gold in besonderer Ausführung geehrt. Er betont mit einigen hier Geehrten aufgrund seiner eigenen Jugendfeuerwehrzeit eine ganz persönliche Bindung gehabt zu haben und erinnert sich sehr gerne daran zurück.

A. Egger, P. Neidhart, H. Auer, E. Haag, M. Böhringer und V. Neumann.

Auch Bürgermeister Baumert gratulierte den Geehrten und überreichte jeweils einen Gutschein für das Feuerwehrerholungsheim Titisee sowie einen Blumenstrauß für die Partnerinnen. Er bedankte sich bei allen für ihren besonderen Einsatz in der Feuerwehr in den letzten 50 Jahren.

Auch gratulierte er der Jugendfeuerwehr zu ihrem besonderen Jubiläum und überreichte als Geschenk eine Jubiläumsgabe.

Bürgermeister Ralf Baumert und Jugendwart Fabian Blum.

Jean-Michel Robert erinnerte an die bereits seit langen Jahren bestehende Freundschaft zwischen den beiden Feuerwehren Rielasingen-Worblingen und Nogent-sur-Seine.

Für den Gründer der Jugendfeuerwehr Herbert Fürst, hatte die Jugendfeuerwehr ein ganz besonderes Geschenk vorbereitet.
Dieses Geschenk, welches aus einem Naturbrett mit stabilem Fuß besteht und darauf einen Lebensbaum eingebrannt wurde, spiegelt den Verlauf der Jugendfeuerwehr als lebender Baum mit Wurzeln und starkem Stamm wider.
Ein Baum, welcher seine Äste immer weiter streckt und so immer größer und noch stärker wird.
Auf diesem Baum haben sich dann alle anwesenden Mitglieder von früher und heute, um die Symbolik der Masse zu verdeutlichen, verewigt.

Nach der Schenkung wurde Fabian Blum durch den stellvertretenden Kreisjugendfeuerwehrwart Andreas Seitz mit der Ehrennadel in Silber der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Stefan Kienzler, Fabian Blum, Andreas Seitz und Viktor Neumann.

Die früheren anwesenden Jugendfeuerwehrwarte Manfred Böhringer, Andreas Fürst und Andreas Greising erhielten ein Dankeschön in Form eines aktuellen Bildes der Jugendfeuerwehr mit einer Danksagung der Jugendfeuerwehr und einer paar persönlichen Worten vom jetzigen Jugendwart Fabian Blum.

Stefan Kienzler Fabian Blum Andreas Seitz Viktor Neumann

Das Fest wurde mit einem Auftritt von Christopher Köhler (Rock meets Magic) unterhalten.

Die Kochgruppe der Feuerwehr Rielasingen-Worblingen unter Leitung von Maria Maroni hat wieder einmal die Gäste perfekt verpflegt, was mit einem großen Beifall bis in die Küche bestätigt wurde.

Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber
Freiwillige Feuerwehr Rielasingen-Worblingen

Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen