Banner Gemeinde Blick Rosenegg.

Gemeindenachricht

Bürgerstiftung mit außerordentlichem Wachstum

Stifterversammlung wird überraschende Bilanz präsentiert

Bei der vergangenen Stifterversammlung der Bürgerstiftung Rielasignen-Worblingen im Kulturpunkt Arlen konnte den Anwesenden ein rasanter Zuwachs des Stiftungsvermögens präsentiert werden.
Aufgrund einer überraschenden Erbschaft eines Worblinger Mitbürgers erhielt die Bürgerstiftung im vergangenen Jahr eine Zustifung im Wert von rund 1,7 Millionen Euro. Dies führt natürlich zu einer besonders erfolgreichen Jahresbilanz.

Stiftungsratsvorsitzende Silke Graf präsentierte eine Radiomeldung aus dem Bericht der Stiftung Aktive Bürgerschaft mit Sitz in Berlin für das vergangene Jahr. Demnach lag die Bürgerstiftung Rielasingen-Worblingen im bundesweiten Vergleich in der Kategorie Wachstum auf Platz vier. Umgerechnet auf das Stiftungswachstum pro Kopf bedeutete das für örtliche Bürgerstiftung sogar Platz eins -  bei bundesweit mehr als 400 Bürgerstiftungen.
Silke Graf machte aber in ihrem Tätigkeitsbericht und Rückblick deutlich, dass man aber besonders stolz sei, dass in den zehn Jahren zuvor seit der Gründung das Stiftungsvermögen auf rund 366.000 EUR angewachsen sei. Dies sei durch ganz viele Kleinbeträge aus der Bürgerschaft, vielen Aktionen sowie einem eingebrachten Stiftungsfonds eines örtlichen Ehepaares in Höhe von 134.000 Euro erreicht worden.

Weiterhin erhielt die Bürgerstiftung Rielasingen-Worblingen für weitere drei Jahre das Gütesiegel vom Bündnis der Bürgerstiftungen Deutschlands, nachdem die vorgegebenen Merkmale/Qualitätsstandards erfüllt sind.

Im Jahr 2022 konnten eine ganz Reihe von Fördermitteln vergeben werden. Dazu gehörte die Unterstützung des Kinder- und Jugendförderteams zum Aufbau einer Spielgruppe für geflüchtete Kinder sowie eine Spende für die neue Skateranlage beim Juca 60. Weitere Begünstigte waren der Fanfarenzug Rielasingen-Arlen sowie der Therapiehof in Worblingen.
Im Herbst 2022 wurde wieder ein Benefizkonzert mit dem Bundespolizeiorchester München durch den Standortmarketingverein PRO|RIWO veranstaltet, bei der eine Zustiftung in Höhe von 5.100 Euro erbracht wurde.
Zum Rückblick gehörte auch die Durchführung eines Grillfestes und die Erstellung einer Broschüre anlässlich des 10jährigen Jubiläums der Bürgerstiftung Rielasingen-Worblingen.

Im Rahmen der Versammlung erfolgte nachträglich eine symbolische Scheckübergabe in Höhe von jeweils von 2.500 Euro an zwei Vertreter der Musikvereine Rielasingen-Arlen und Worblingen. Beide Vereine möchten dies für die Jugendarbeit, insbesondere für die Bläserklassen, einsetzen.

Freuten sich über die symbolische Scheckübergabe: (von links) Silke Graf, Marc Busshart, Alexander Gonser sowie Sitftungsratsvorsitzender Ralf Baumert.

Im  kommenden Jahr ist am 03. März 2024 eine Neuauflage der „Benefizauktion“ (zuletzt 2014) geplant, bei der hoffentlich zugunsten der Bürgerstiftung einige Objekte den Besitzer wechseln.

In der Stifterversammlung wurde weiterhin über personelle Veränderungen im Stiftungsvorstand informiert. Bernhard Hall schied im Jahr 2021 als Finanzvorstand aus. Er war Gründungsmitglied und seit Beginn im Vorstand dabei. Herr Hall steht weiterhin als Zeitstifter zur Verfügung. Ein besonderer Dank galt ihm für seine großartige Arbeit.
Als Nachfolger ist Roland Striebel in den Vorstand eingetreten. Herr Striebel war zuvor seit 2018 Mitglied im Stiftungsrat.

Abschließend hob Frau Graf die „Zeitstifter“ hervor. Diese Stifter stellen ihre Zeit zur Verfügung, um Tätigkeiten für die Bürgerstiftung durchzuführen. Sie helfen bei Benefizkonzerten und bei weiteren Veranstaltungen der Bürgerstiftung und tragen auch Briefe aus. Dadurch entstehen nahezu keine Kosten für die Verwaltung der Stiftung.

„Zeit- und Geldstifter sind gleichermaßen wichtig für die Bürgerstiftung“, betonte Silke Graf in der Versammlung. Mit der bewährten Unterstützung sollen auch in Zukunft einige Aktionen durchgeführt und vielfältige Projekte unterstützt werden.

Text zum Bild: Freuten sich über die symbolische Scheckübergabe: Silke Graf, Vorstandsvorsitzende, Marc Busshart als Vorsitzender des Musikvereins Rielasingen-Arlen (2. von links) sowie Alexander Gonser, 2. Vorsitzender des Musikvereins Worblingen sowie Sitftungsratsvorsitzender Ralf Baumert.

Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber
Bürgerstiftung Rielasingen-Worblingen

Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen