Banner Gemeinde Blick Rosenegg.

Gemeindenachricht

„Abiprüfung“ vorbei und jetzt? - Stellenausschreibung Bundesfreiwilligendienst im Bereich Umwelt/Energie/Klima


Die Gemeinde Rielasingen-Worblingen schreibt auch dieses Jahr wieder die Bundesfreiwilligendienststelle im Bereich Umwelt/Energie/Klima aus. Interessierte können sich beim Umweltamt der Gemeinde, Herr Matthias Möhrle, bewerben. Frühester Dienstzeitbeginn ist August 2024, jedoch ist auch ein späterer Beginn möglich. Somit wäre Dienstzeitende im Sommer 2025, rechtzeitig zum Start des Herbstsemester oder zum Beginn einer Ausbildung.

Die Aufgaben im Umweltamt sind vielfältig: Datenpflege im Bereich Energiemanagement, Verbrauchskontrolle der erfassten Energiezähler und Energierechnungen, Datenerfassung bei der Baumkontrolle und Dateneingabe ins Baumkataster, Mithilfe beim Streuobstschnitts und der Gewässerpflege, Pflege des Naturlehrpfades Rosenegg, Bibermanagement, Müll und Grünpflege. Kein Tag ist wie der andere, Büroarbeit wechselt sich mit praktischen Tätigkeiten ab.

In der Regel beträgt die Dienstzeit 12 Monate, sie kann jedoch auch frei vereinbart werden. Der Nachweis über eine Bundesfreiwilligendienstzeit kann bei einer Bewerbung um einen Studien- oder Ausbildungsplatz hilfreich sein.

Schriftliche Bewerbungen an:

Gemeinde Rielasingen-Worblingen
Umweltamt, Matthias Möhrle
Lessingstraße 2
78239 Rielasingen-Worblingen

oder per E-Mail an: moehrle(at)rielasingen-worblingen.de

Bitte der Bewerbung einen Lebenslauf und das letzte Zeugnis beifügen. Ansprechpartner:
Matthias Möhrle
Telefon: 07731 9321-44



Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber
Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen

Unser Bundesfreiwilligendienstleister Joswin Gaiser beim Aufhängen von Vogelnistkästen.

Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen