Banner Blick auf das Rosenegg

Gemeindenachricht

Rielasingen-Worblingen: Bürgerstiftung mit Gütesiegel
Erste Ausschüttung bekannt gegeben / Jetzt 106 Stifter dabei

Wochenblatt online vom 26.11.2012 von: Oliver Fiedler

Das Gütesiegel ist bis Ende 2014 gültig und kann dann nach einer erfolgreichen Kontrolle über die Erfüllung des Stiftungszwecks für weitere zwei Jahre verlängert werden. Wie Nikolaus Turner mitteilte, haben derzeit 251 Stiftungen das Gütesiegel erhalten, das eine Zertifizierung darstellt. Turner lobte in seiner Rede das enorme Engagement aus der Gemeinde an der Bürgerstiftung, und warb zugleich auch darum, der Bürgerstiftung auch Erbschaften zu überschreiben. Die Zahl der Stifter ist inzwischen auf 106 angestiegen, die für 85.000 Euro Stiftungskapital stehen.

Nikolaus Turner konnte im Rathaus von Rielasingen-Worblingen im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung das Gütesiegel des Bundesverband Deutscher Stiftungen an den Vorstand der Rielasinger Bürgerstiftung, Egon Graf, und den Aufsichtsratsvorsitzenden Ralf

Im Rahmen der Veranstaltung konnte Egon Graf auch über die erste Ausschüttung der Stiftung berichten. Trotz niedrigster Zinsen konnte seit der Gründung immerhin ein Ertrag von rund 1.800 Euro erwirtschaftet werden, der durch eine Einzelspende von 800 Euro auf 2.600 Euro erhöht wurde. Mit dem Geld soll, so der Stiftungsrat, nun das Schulfruchtprogramm in der Gemeinde unterstützt werden. Derzeit wird das Programm zum Teil noch von der EU und Landwirt Hägele aus Hilzingen unterstützt und kostet insgesamt 20.000 Euro. Nun nimmt die Bürgerstiftung dem Landwirt 25 Prozent seines befristeten Sponsorings ab. „Damit kann die Bürgerstiftung eine Aktion unterstützen, die insgesamt 1.200 Schülerinnen und Schülern sowie Kindern in den Kindergärten zu Gute kommt“, betont Egon Graf.

Als krönenden Abschluss konnte Egon Graf zudem ein Benefizkonzert des berühmten Orchester „Hohnerklang“ aus Trossingen bekanntgeben, das von ProRiwo zugunsten der Bürgerstiftung organisiert wird am 12.01.2013, am Vorabend des geplanten Neujahrsempfangs der Gemeinde in den Talwiesenhallten stattfinden soll. „Damit können wir ein Orchester bei uns begrüßen, das nicht nur in der Fachwelt einen herausragenden Ruf hat, sondern dass auch weltweit auf Tournee geht.“ Der Kartenvorverkauf bei der Bücherstube Rielasingen hat inzwischen begonnen.
Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber

Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen