Kulturpunkt

Pressespiegel

Drogenfund bei Hausdurchsuchung

Singener Wochenblatt online vom 21.03.2022 von Oliver Fiedler

Rielasingen-Worblingen. Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Rielasingen-Worblingen hat die Polizei Singen bereits am Donnerstagvormittag bei einem 40-jährigen Mann Drogen gefunden. Die Beamten erwirkten nach umfangreichen Ermittlungen über die Staatsanwaltschaft Konstanz einen richterlich angeordneten Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des bereits polizeibekannten Mannes.

In den Räumlichkeiten fanden die Beamten rund 300 Gramm hochwertige Marihuana-Blüten, die in verschiedenen Behältnissen portioniert waren. Zudem eine kleine Menge Kokain, Bargeld im vierstelligen Bereich und eine Feinwaage, wie nun informiert wurde.

Im Keller stellten die Beamten zudem diverse technische Ausrüstung zur Cannabisaufzucht fest. Bereits bei einer Durchsuchung der Räumlichkeiten des Mannes vor einigen Jahren hätte die Polizei diverse Betäubungsmittel und Utensilien zu deren Anbau, Herstellung und Verkauf auffinden können.

Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber

Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen