Luftbild, im Vordergrund das Rosenegg, in der Mitte Rielasingen-Worblingen und im Hintergrund der Bodensee.

Weitere Informationen:

Broschüre Pack den Rucksack
(Adobe pdf Datei 4.380 KB)

Qrcode Pack den Rucksack.


Der Hegau präsentiert
sich im InternetLogo Hegau Tourismus - Vulkane, Burgen, Bodensee


Die Gemeinde Rielasingen-Worblingen ist Mitglied der touristischen Arbeitsgemein-schaft Hegau:

Zur Internetseite

Ansprechpartner:

Frau
Jessica Trombetta
Kultur, Sport und Tourismus, Partnerschaften
07731 9321-54
01805 0107113-54
E-Mail senden / anzeigen
Zimmer 16

Rathaus
Lessingstraße 2
78239 Rielasingen-Worblingen
Ortsteil: Rielasingen

Gemeinde-Info

Naturnahe Freizeitregion im Aachtalzwischen Hegaubergen und Bodensee

In Blickweite gen Norden liegen die Hegau-Vulkane. Nach Süden hin sind die Alpen bei guter Fernsicht zum Greifen nah. In einem sanft geschwungenen Landschaftsbett mit warmen Südhängen durchflossen von der Radolfzeller Aach - hier liegt die Gemeinde Rielasingen-Worblingen.

Blick vom Aussichtspunkt Rosenegg auf Rielasingen-Worblingen   Die Aach beim Naturbad Aachtal in Worblingen.
Die Nähe zum Bodensee sowie zur idyllischen Vulkanlandschaft bietet den Gästen viele Ausflugsmöglichkeiten. Wanderer, Radfahrer, Mountainbiker und Skater finden direkt vor Ort schöne Touren, wie zum Beispiel entlang der Aach, am Rosenegg oder auf den Schienerberg. Mit Bus, Bahn, Schiff oder Auto gelangt man problemlos zu den vielen Sehenswürdigkeiten der Umgebung - wie dem Bodensee (Radolfzell, Konstanz, Insel Mainau, Reichenau, Höri und viele mehr), der grenznahen Schweiz (Stein am Rhein, Rheinfall Schaffhausen, Zürich, Säntis) sowie zu den Hegaubergen, dem Donautal, dem Schwarzwald sowie dem Vorarlberg.
Das Rosenegg, Hausberg von Rielasingen, bietet schöne Wandermöglichkeiten auf einem ausgewiesenen Naturlehrpfad mit herrlichem Blick auf Bodensee und Hegau.

Lufbild, im Vordergrund das Rosenegg, in der Mitte Rielasingen-Worblingen und im Hintergrund der Bodensee. Drei Wanderer am Rosenegg
Weiterhin führt ein sehenswerter Skulpturenweg von Rielasingen aus entlang der Aach in Richtung Singen. Im Ortsteil Worblingen liegt das „Naturbad Aachtal“ - eines der größten Bäder seiner Art in Südbaden (geöffnet von Mai-September). Das Freibad ohne Chlor oder andere chemische Zusätze bietet genügend Platz für Erholung und Freizeitspaß in einer ursprünglichen Badelandschaft. Gleich daneben wurde ein ganzjähriger Wohnmobil-Stellplatz für 6 Fahrzeuge mit Stromanschlüssen sowie Ver- und Entsorgungsmöglichkeit geschaffen.

Eine Skulptur am Skulpturenweg entlang der Aach. Zwei Kinder springen ins Schwimmerbecken des Naturbades Aachtal.
Die Gemeinde Rielasingen-Worblingen bietet vielfältige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung sowie gemütliche Gasthäuser und Biergärten mit guter badischer Küche.

Die Hegaugemeinde ist mit ihren rund 12.000 Einwohnern verkehrsgünstig über die Autobahn Stuttgart-Bodensee (A 81/Abfahrt Hilzingen) zu erreichen. Vor Ort bringt Sie die Regionalbahn „Seehas“ im 1/2 Stunden-Takt in die nähere Umgebung.

Die Gemeinde Rielasingen-Worblingen hat im südlichen Hegaugebiet eine klimatisch günstige Lage. Die besonderen landschaftlichen Gegebenheiten – wie der Flusslauf der Aach und das Rosenegg – prägen den Freizeit- und Naherholungswert.

Die Aach mit ihrer Flora und Fauna und den angelegten Erlebnisbereichen schlängelt sich als blaues Band durch die Gemarkung.

Sanfter und naturbezogener Tourismus ist eine wesentliche Ausrichtung des Hegau-Tourismus. Auch unsere Gäste wollen wir in diesem Sinne zur Erholung führen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK