Banner Blick auf das Rosenegg
Räumfahrzeug der Gemeinde im Einsatz.

Gemeindenachricht

Künftiger Winterdienst im Gemeindegebiet


In der Gemeinderatssitzung am 04.12.2018 wurde öffentlich bekannt gegeben, dass das Gremium in seiner letzten Klausurtagung beschlossen hat, im Rahmen des Winterdienstes verkehrswichtige und gefährliche Straßen im Gemeindegebiet - wie bisher - durch den Baubetriebshof räumen und streuen zu lassen. Weiterhin wurde festgelegt, nur bei extremer Witterungslage den Winterdienst auf den bisherigen Standard (alle Straßen) auszuweiten.

Mit der Einschränkung des bisherigen Umfangs des kommunalen Winterdienstes wird den ökologischen, aber auch ökonomischen Erfordernissen Rechnung getragen. Seitens der Gemeindeverwaltung wird um Verständnis und Beachtung gebeten.
 
Grundsätzlich sollten sich alle Verkehrsteilnehmer den kommenden winterlichen Straßenverhältnissen anpassen und auf erhöhte Sorgfalt achten.
Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber

Gemeindeverwaltung Rielasingen-Worblingen
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK